Was kostet das herunterladen von apps

Grundsätzlich haben wir 2 Optionen: mobile App-Entwicklungsagenturen und freiberufliche Entwickler. Schauen wir uns jeden von ihnen an. Die Einstellung einer professionellen Agentur scheint sicherlich eine teurere Wahl zu sein. Aber die Zuverlässigkeit ist viel besser, und ein Entwicklerteam würde Ihnen helfen, die beste App von Ihrer Idee zu bekommen. Designer, Programmierer, Projektmanager – alle sind kompetent und arbeiten im Team miteinander. Wie viel eine App kostet, erfahren Sie auf der Informationsseite in Ihrem App Store. Die meisten Apps sind kostenlos oder billig zu kaufen, aber einige Apps können teuer sein. Sie müssen eine Kredit- oder Debitkarte bei Ihrem relevanten App Store registrieren, um diese zu kaufen, und Sie werden dafür in Ihrer monatlichen Rechnung oder aus Ihrem Guthaben belastet. Wenn eine App in verschiedenen Sprachen für verschiedene Regionen präsentiert werden muss, einfach und einfach. Zwei wichtige Aspekte, die sich auf diese Aufgabe und ihre Kosten auswirken, sind der Umfang der Daten- und UI-Anpassungen.

Die gleichen Versionen einer App wie die Hauptversion würden etwa 15 Stunden Entwicklerzeit erfordern. Falls Schnittstellen neu eingestellt werden müssen (z.B. für arabische Sprachen, RTL/LTR-Richtung in CSS, etc.), gibt es mehr Arbeit. Diese Funktion ist also nicht so teuer und kostet etwa 350-750 US-Dollar. Jason Calacanis hatte einen großartigen Beitrag, in dem er skizzierte, wie viel Geld Startups in ihrer ersten Finanzierungsrunde aufbringen sollten. Die gesamte erste Runde Erhöhung für 18 Monate schlug er vor, ist 750.000 US-Dollar. Das ist nicht unbedingt, wie viel eine App kosten muss (obwohl einige Apps, vor allem im Laufe ihres Lebens). Es ist auch ein wesentliches Feature für viele Apps, obwohl zahlreiche Variablen im Spiel sind, um die Kosten berechnen zu können. Um genau zu sein, welche Art von Chat wollen wir? Handelt es sich um direkte Nachrichten von Person zu Person oder um einen Gruppenchat? Unterstützt es die Dateiübertragung? Speichert es Messaging und Verlauf oder löscht sie nach einer bestimmten Zeit automatisch? Verfügt es über den Offline-Modus? Hat es Smileys/Emojis drin? Sendet es Benachrichtigungen (senden, sehen, hochgeladen, etc.)? Obwohl von interaktiven Features angenommen wird, dass sie standardmäßig angezeigt werden, sind sie auch das Ergebnis bestimmter Arbeiten. Einige Apps benötigen Bilder, Videos, einige Apps benötigen Unterstützung für Audiodateien.

Und natürlich brauchen die meisten modernen Social-Networking- und Messaging-Apps alles, plus Bearbeitungsfunktionen, Effekte, Filter, Smileys, Emoticons usw. Diese Funktion ist für Apps wie Netflix, HBO Now, Hulu, Twitch, etc. gedacht. Die direkte Einrichtung hängt von mehreren Faktoren ab. Zuerst die App-Logik und Datenverarbeitung. Werden Daten in Echtzeit an einen Server gesendet und von dort oder über die Option “Record-and-Send” über eine lokale Datei übertragen? Zweitens, welche Video-/Audiodateiformate werden unterstützt? Auch, was sind die Einstellungen für Benutzer Telefonkameras und Internetverbindung. Am Ende sind mindestens 30 Stunden Entwicklung erforderlich, und dies würde mindestens 1.500 US-Dollar kosten. Wie viel kostet eine App? Mit mehr als zehn Jahren Daten zur Verfügung, kosten die meisten hochwertigen Apps zwischen 100.000 und 1.000.000 US-Dollar.