Google drive kostenlos herunterladen

Nutzer können bis zu 15 Gigabyte freien Speicherplatz in Google Drive nutzen. Bitte beachten Sie jedoch, dass dieser Bereich auch alle Informationen enthält, die in einem Google-E-Mail-Konto enthalten sind. Bis zu einem Terabyte Speicher kann durch Registrierung für ein kostenpflichtiges Konto erworben werden. Der Zugriff auf Google Drive erfolgt über Ihr Google-Konto. Sie erhalten 15 GB Speicher kostenlos mit Ihrem Konto, und die Drive-App verwendet diesen Speicher. Dies kann schnell aufgefüllt werden, wenn Sie große Dateien speichern oder es mit vielen verschiedenen Apps verwenden. Für mehr Speicher können Sie ein Upgrade auf Google One durchführen, das über eine Reihe von monatlichen Abonnements verfügt, obwohl es nicht viele kleinere Optionen gibt. Ein nützliches Speicher- und Synchronisierungstool ist Dropbox. Diese Anwendung bietet Ihnen 2 GB freien Speicher. Es funktioniert in Ihrem Ordner “Eigene Dateien”, was bedeutet, dass das Hinzufügen von Dateien unglaublich einfach ist.

Es kann verwendet werden, um zusammenzuarbeiten und mit Freunden und Kollegen zu teilen, aber Sie können feststellen, dass Uploads langsam sind. Vor einigen Jahren hat Google die 15 GB freien Speicherplatz, die es in der Cloud zur Verfügung stellt, vereinheitlicht, um sie zwischen Gmail, Google Drive und Google Fotos zu verteilen. Das Problem dabei ist, dass ein Punkt kommt, wenn Sie nicht genau wissen, wo Sie Dinge unter Ihren persönlichen Dokumenten, Sicherungen und Papierkorbelementen speichern. Deshalb haben wir diese Liste von Tipps zusammengestellt, um Speicherplatz in Ihrem Google-Konto freizugeben. Lesen Sie mehr Bild dies: an meinem Schreibtisch liegt ein Windows 7-Computer, antiquiert von den heutigen Standards, und dennoch kann ich den Google Chrome-Browser verwenden, und mit meinem Gmail-Konto beginne ich ein Dokument zu schreiben, offensichtlich Hinzufügen von Daten von anderen Websites gekeult. Ich steige von meinem Schreibtischstuhl auf und beginne den täglichen Weg nach Hause. Im Bus höre ich mit meinem drahtlosen Bluetooth-Headset und meinem Smartphone Musik von Google Play, während ich dieses Dokument schließe, das ich zuvor auf Google Drive gespeichert habe, und setze meine Arbeit fort, ohne kostbare Zeit zu verschwenden. Wenn ich nach Hause komme, nachdem ich mich vom Headset abgekoppelt habe, werde ich von meinen Lieben begrüßt. Nach einiger Zeit entscheide ich mich, im Bett zu liegen. Ich greife nach meinem Tablet, das in der Schublade des Nachttischs aufbewahrt wird. Wieder einmal erfüllt Google Drive sein Versprechen, und mühelos öffne ich das Dokument, um es zu korrigieren und zu polieren. Wenn ich will, kann ich es verlassen, so dass ich morgen wieder mit dem Prozess beginne.